Sie sind hier: Startseite > Psychotherapie

Karin Pfeifer, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Psychotherapie

Wenn einem alles zu viel wird

Die meisten Probleme und Schwierigkeiten bewältigen wir sehr gut selbst.
Manchmal kann es jedoch sein, dass die Bewältigung eines Konfliktes die
eigenen Kompetenzen und Ressourcen übersteigen. Der Blick ist eingeengt,
die Energie ist zu stark von der schwierigen Situation aufgesogen und die Hindernisse scheinen unüberwindbar.

In solchen Situationen ist es sinnvoll, entlastend und hilfreich,
psychotherapeutisch erfahrene Begleitung und Unterstützung zu suchen.
Mit einer professionellen Therapeutin an Ihrer Seite erkennen Sie
Problemlösungen viel leichter und schneller. Auch Menschen, die eine neue
Lebenssituation bewältigen müssen, können von einer Psychotherapie
profitieren.

Sie als Patient stehen im Mittelpunkt der Psychotherapie.
Den methodischen Schwerpunkt dafür bilden systemische, verhaltenstherapeutische,
gesprächstherapeutische und hypnotherapeutische Verfahren, die auf einer
soliden wissenschaftlichen Basis beruhen. Ich verbinde diese Methoden zu
einem integrativen, ganzheitlichen Behandlungskonzept, das Ihre inneren
Ressourcen und Kompetenzen aktiviert.

Mit einer Heilpraktikerin für Psychotherapie zu arbeiten bedeutet: Sie hat
eine staatliche Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem
Heilpraktikergesetz. Diese Heilbehandlung hat also nichts mit Esoterik zu
tun. Die Heilpraktikerzulassung zur Ausübung von Psychotherapie wird
aufgrund einer schriftlichen und mündlichen Prüfung erteilt, die vor einer
staatlichen Behörde abgelegt wird und in der psychotherapeutisches und
psychiatrisches Fachwissen sowie diagnostische Fähigkeiten nachgewiesen
werden müssen.

Bestimmte psychiatrische Krankheitsbilder dürfen nur von Psychiatern bzw.
speziell ausgebildeten Ärzten behandelt werden. Als Heilpraktikerin, deren
Behandlungserlaubnis auf den Bereich der Psychotherapie beschränkt ist, weiß
ich, welche dieser Erkrankungen von mir nicht behandelt werden dürfen.